Deutsche Patrioten TV startet mit Liveübertragungen

Wie bereits angekündigt (hier), nutzt das Medienprojekt Deutsche Patrioten TV die Videoplattform YouTube, um den Zuschauern verschiedene Formate anzubieten. Neben Medienecho, Im Kreuzfeuer, Patrioten helfen Patrioten sowie Interviews und weiteren, spannenden Videos wird es auch regelmäßige Liveübertragungen von z.B. Demonstrationen oder Saalveranstaltungen geben. Dank über 1.000 Abonnenten ist diese Funktion nun freigeschaltet und wird spätestens bei der PEGIDA NRW-Demo am 17.11.2019 (weitere Infos dazu hier) zum Einsatz kommen. Wer den YouTube-Kanal noch nicht abonniert hat, kann das hier tun. Für die jeweiligen Liveübertragungen wird das Team von Deutsche Patrioten TV von zwei erfahrenen Berichterstattern unterstützt, die bereits in der Vergangenheit

Deutsche Patrioten mit eigenem YouTube-Kanal

Mönchengladbach / YouTube. Endlich ist auch der neue YouTube-Kanal online. Zusammen mit der vorhandenen Facebookpräsenz (über 3.500 Abos) und dem neu gegründeten Telegram-Kanal deckt Deutsche Patrioten damit alle relevanten Sozialen Medien ab. Natürlich gibt es weitere Plattformen, die mehr oder weniger interessant sind. Zum Start konzentriert sich das Medienprojekt auf die genannten Kanäle. Bisher fand die mediale Komponente ausschließlich auf Facebook statt. Und dort überwiegend mit Liveübertragungen diverser Demonstrationen. Mit dem YouTube-Kanal werden zukünftig ein tägliches Format in der Rubrik „Medienecho – ein Thema, eine Meinung, doppelt hinterfragt“ und Interviews mit spannenden Protagonisten veröffentlicht. Natürlich wird es auch weiterhin Liveberichte

Endlich da: Deutsche Patrioten mit eigener Internetpräsenz

Wer Widerstand leisten will, muss sich zunächst einmal organisieren! Mit Deutsche-Patrioten.tv bauen wir gerade eine solche Struktur auf. Die Facebookseite mit über 3.500 Abos sollte jedem bekannt sein. Telegram- und YouTube-Kanal folgen im Laufe der Woche. Zum Start steht dem Chefredakteur mit zwei Liveberichterstattern sowie einem zusätzlichen Redakteur ein kompetentes Team zur Verfügung, welches in den nächsten Monaten ergänzt wird. Das Ziel ist klar definiert: Mode, Medien und Aktivismus vereinen!